Der erste letzte Tag
Fünftes Abo-Stück 2024/25

Premiere am 3. April 2025

Schauspiel / Kein Thriller von Sebastian Fitzek / für die Bühne bearbeitet von Lajos Wenzel

Inszenierung: Stefan Leonard

Spieldauer: 2 Stunden

Mit: Isabell Christin Behrendt, Christian Hamann u.a.

Termine Abos Gutscheine
Der erste letzte Tag

Ein ungleiches Paar. Eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit. Ein Selbstversuch der besonderen Art. Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Doch ausgerechnet an diesem Tag wird sein Flug gestrichen und er muss sich mit einer jungen Frau, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte, den einzig noch verfügbaren Mietwagen teilen.

In seinen Augen ist sie zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich – mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein: Was geschieht, wenn zwei Menschen einen Tag verbringen, als wäre es ihr letzter?

Nichtsahnend, welche Chaoswelle seine Zustimmung in Gang setzt, lässt sich Livius auf das Experiment ein. Jedoch weiß er nicht, dass durch diese Begegnung nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben. Sehr zur Freude des Publikums jagt ab sofort ein skurriles Abenteuer das nächste. Und als ob das alles nicht schon turbulent genug wäre, befördert das Smartphone immer dann diskreditierende Reiseimpressionen zu Livius’ Gattin, wenn es am ungünstigsten scheint – nur wenige Stunden, bevor die Eheberatung beginnen soll …

Übrigens:

Ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen – mit zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Sebastian Fitzek, Deutschlands Bestsellerautor Nr. 1 und sonst ein Genie des Psychothrillers, bewies mit seinem Roman „Der erste letzte Tag“ 2021, dass er auch andere Genres beherrscht. Mit seiner humorvollen Roadtrip-Story landete er auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. Lajos Wenzel hat die äußerst komische, aber auch sehr berührende und tiefgründige Geschichte für die Bühne umgesetzt.

weitere Stücke

Oma wird verkauft

Komödie von Florian Battermann
Inszenierung: Marc Gelhart

weiterlesen
Der große Loriot Abend

von Vicco von Bülow
Inszenierung: Kay Kruppa und Marc Gelhart

weiterlesen
Von Ma(i)l zu Ma(i)l

Komödie von Frank Pinkus
Inszenierung: Kay Kruppa

weiterlesen
Daniel Martinez Flamenco Company

Art of Believing - Europa-Tournee

weiterlesen
Chaos Royal

Impro á la carte — Improtheater vom Feinsten aus Berlin

weiterlesen
Jörg Knör - Das wars mit Stars 2024!

Der Kult-Jahresrückblick mit Jörg Knör

weiterlesen
Traditional Old Merry Tale Jazzband

Konzertabend: Dixieland Jazz
Inszenierung: Traditional Old Merry Tale Jazzband

weiterlesen
Swingin' Fireballs

Konzertabend
Inszenierung: Swingin' Fireballs

weiterlesen
Bella Italia

Komödie mit den größten Italo-Hits von Antonio Fratelli
Inszenierung: Isabell Christin Behrendt

weiterlesen
Love Jogging

Komödie von Derek Benfield
Inszenierung: Kay Kruppa

weiterlesen
I walk the line

Konzertabend mit der Musik von Johnny Cash
Inszenierung: Kay Kruppa

weiterlesen
Robert Kreis

Kabarett von Robert Kreis
Inszenierung: Robert Kreis

weiterlesen
Die Feuerzangenbowle

Komödie: nach dem Roman von Heinrich Spoerl von Wilfried Schröder
Inszenierung: Frank Pinkus

weiterlesen
Frieda Braun - Sprechpause

Kabarett von Karin Berkenkopf
Inszenierung: Karin Berkenkopf

weiterlesen
Rolf Miller - Wenn Nicht Wann Dann Jetzt

Comedy mit Rolf Miller

weiterlesen
Der Vorname

Gesellschaftskomödie von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière
Inszenierung: Kay Kruppa

weiterlesen
Kann ich reinkommen?

Komödie von Kay Kruppa
Inszenierung: Kay Kruppa

weiterlesen